03October Wege und Plätze

Wege schaffen die Verbindungen, die einen Garten für uns nutz- und erlebbar machen. Plätze laden zum Verweilen ein und bieten uns den Raum, unsere Zeit entsprechend unserer Wünsche und Bedürfnisse im Freien zu verbringen; ob nun eine Sonnenterrasse für fröhliche Familienfeiern oder ein lauschiges Plätzchen im Schatten eines Baumes zum Träumen.

Sie sind nicht nur eine Notwendigkeit, sondern ein wichtiges Gestaltungselement. Durch Gestaltung, Linienführung und Materialauswahl wird der Charakter eines Gartens geprägt. Eine große Materialauswahl bietet je nach Geschmack und Nutzungsansprüchen vielfältige Möglichkeiten.

 
Mauern

Mauern sind in jedem Garten ein attraktiver Blickfang. Ob sie nun aufgrund der Geländesituation des Gartens ein unverzichtbarer Teil der Geländemodellierung oder ein Mittel zur Raumaufteilung sind, ihre Ausrichtung und Platzierung haben entscheidenden Einfluss auf die Gestaltung des Gartens.

Die Wahl des passenden Materials und ausgewogene Proportionen schaffen ein abwechslungsreiches Gesamtbild, bei dem auch der Bezug zur angrenzenden Architektur berücksichtigt wird.

 
Teiche und Quellensteine

Wasser ist der Quell des Lebens und übt von jeher eine unbeschreibliche Faszination auf uns aus. Wasser verleiht dem Garten das gewisse Etwas.

Die Möglichkeiten sind so vielfältig wie die Stimmungen, die wir in einem Garten erleben wollen: ein Naturteich als Ruhepol, der zum Verweilen einlädt, ein Wasserspiel, das mit seinem fröhlichen Plätschern für Abwechslung sorgt oder ein Schwimmteich, der im Sommer eine willkommene Erfrischung bietet.

 
Treppen

Treppen sind oft das Ergebnis praktischer Überlegungen, die den natürlichen Vorgaben eines Grundstücks Rechnung tragen. Gleichzeitig stellen sie aber auch eine Verbindung zwischen verschiedenen Ebenen und Räumen her; ob von der Straße zum Hauseingang oder von der Terrasse zum Garten.

Eine Treppe macht einen Dimensionswechsel im Garten erlebbar und soll sich harmonisch in das Gesamtkonzept einfügen, damit neben dem Nutzen auch die Gestaltung im Blickpunkt steht.

 
Dachbegrünungen

Vielerorts ist die Begrünung von Dächern heute vorgeschrieben. Daneben darf man aber auf keinen Fall die Chancen, die eine Dachbegrünung bietet, aus den Augen verlieren.

Ein grünes Dach stellt für unseren Garten eine optische Erweiterung dar und wo die baulichen Voraussetzungen es zulassen, entstehen von einer Dachterrasse völlig neue Aussichten. Der ökologische Nutzen und die ausgleichende Wirkung für die Natur sind ein weiteres Plus.